Spenden zur Erhaltung der Burg (klicken Sie hier)
 
 
 
Chronik des Förderkreises
Vereinsgründung:  28. November 1984
 
Mitgliederzahl: Bei Gründung 62, zur Zeit über 600 Mitglieder
 
Vereinsziel: Sanierung und Erhaltung der Ruine
 
Finanzierung: Einbeziehung Eigentümer und Denkmalpflege
 
Eigenmittel: Mitgliederbeiträge, Spenden, Bausteine, Erlöse, Burgfest, Pacht
 
Sanierungen: Bergfried, Palaswand, Halsgrabenwand,  Ringmauer, Türme
 
Gaststättenbau: 1985, Pachterlöse fließen voll in die Sanierungen
 
Burgfest: Das Burgfest wird jährlich im August veranstaltet. Der Erlös wird für Sanierungen verwendet.
 
Wanderungen: Zu Gunsten der Wachtenburg
 
Bausteine: Grußkarten, Poster, T-Shirts, Burgsekt usw.
 
Rebstockaktion: Die Lebenshilfe Bad Dürkheim hat auf dem Gelände vor der Burg Weinreben gepflanzt, deren Patenschaft per Urkunde erworben werden konnte. Den Erlös teilen sich Förderkreis mit der Lebenshilfe.
 
Arbeitseinsätze: 10 mal im Jahr werden 1 x pro Monat unentgeltliche Einsätze zur Pflege des Burggeländes und der Außenanlagen, incl. kleinere Reparaturen durch ehrenamtliche Helfer durchgeführt
 
Arbeitsstunden: In den 20 Jahren, seit Bestehen des Vereins, sind von freiwilligen Helfern unentgeltlich ca. 43.000 Stunden auf der Wachtenburg geleistet worden.
 
BurgModell: Im Maßstab 1: 12,5 wurde in der Bauzeit von ca. 2.400 Stunden ein überdimensionales Modell erstellt, das bei besonderen Anlässen als Festumzugswagen genutzt wurde.
 
Burgzeitung: Als Informationsblatt für unsere Mitglieder erscheint 2 x jährlich eine Broschüre über Vereins- und Öffentlichkeitsarbeit, Maßnahmen und Terminhinweisen usw.
 
Vereinskontakte: Es bestehen mit div. Burgvereinen sehr gute Kontakte. Wir sind Mitglied bei der Deutschen Burgenvereinigung und nutzen die jährlich angebotenen Burgenstammtische zum Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten anderer Objekte.
 
Burgenfahrten: In der Regel wird jährlich eine Burgenfahrt mit Besichtigung organisiert, um Mitgliedern und Freunden die Vielfalt der Burgen und Ruinen offen zu legen. Ein Fahrtenzuschuß wird nicht gewährt.
 
Kontaktadresse: 1. Vorsitzender, Dieter Weilacher,  Schlossgasse 50, 67157 Wachenheim,
Tel.: 0 63 22 / 6 16 98

 

Please forward your comments to Web-Administrator.

Impressum